Engelskarten


Engelskarten helfen einem in ähnlicher Form wie Tarotkarten. Allerdings stammen Engelskarten aus der christlichen Religion und man sollte die Geschichte der verschiedenen Engel ein wenig kennen, um Engelskarten zu legen. Die Engelskarten werden weniger für eine Zukunftsvoraussage eingesetzt, sondern dienen vielmehr persönlichen Fragen. Jedoch ist dies eine andere Art von Zukunftsdeutung, denn die Antwort der Engelskarten beeinflusst die Selbsterkenntnis der Person die eine Frage auf dem Herzen hat oder nicht mehr weiter weiss.

Meist wird immer nur eine Engelskarte gezogen. Diese reicht jedoch aus um dem Hilfesuchenden eine Antwort zu liefern. In einem Kartenset sind 45 Engelkarten, bei kompakten Sets sind es nur die Erzengel mit 18 Karten. Auf den Karten ist jeweils ein Engel abgebildet wie z.B Gabriel, Asturiel, Raphael oder Engel Michael. Auch steht auf der Karte in ein paar zusammenfassenden Worten der Charakter und die Aufgabe des Engels. Desweiteren werden Energie und Botschaften geschildert, die ein wenig ausführlicher sind.

An Fragen mangelt es jemand mit Problemen nicht, er zieht eine Engelskarte und deutet sie dann. Wenn der Ratsuchende an Engel glaubt, nimmt er im Geist automatisch Kontakt mit diesem Engel auf, dessen Karte er gezogen hat und bittet um seinen Beistand. Dies hilft vielen Personen sich mit ihrem Problem auseinanderzusetzen und wieder mehr Hoffnung zu haben, denn der Engel steht einem bei.

Engelskarten haben eine wichtige Funktion beim Kartenlegen, gerade wenn es um einzelne gezielte Fragen geht und die Person Hilfe für ein Problem sucht.


wähle 09005 – 66 66 01 685

1,99 € / Minute aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk ggf. abweichend